Neues aus dem Kurstift

Hier finden Sie Berichte über ausgewählte Veranstaltungen sowie Neuigkeiten aus dem Kurstift. Besuchen Sie uns gerne regelmäßig, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Kunst- und Kultur, Spiel und Spaß - das Kurstift bietet Abwechslung und steht für Lebensqualität im Alter!

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv. »

Ein schwungvoller Nachmittag

Es war nicht das 1. Mal, dass wir Stipendiaten der „Yehudi Menuhin Stiftung“ in unserem Haus zu Gast hatten. Und wie jedes Jahr sind wir Frau Lemmer sehr dankbar, dass Sie uns Künstler aus dieser Stiftung vermittelt. Aber dieser Besuch war ein ganz Besonderer, denn ein junges Jazz Trio (Valentin Melvin am Piano, Grégoire Pignède am Kontrabass und Edoardo Sonnenschein am Schlagzeug) beschallte unseren Innenhof musikalisch und begeisterte die Bewohnerinnen und Bewohner. Der Titel „What A Wonderful World“ passte an diesem Nachmittag besonders gut zu dem strahlenden Sonnenschein, der Stimmung der Zuhörerinnen und Zuhören und zur fröhlichen Ausstrahlung der Musiker.

Wir danken dem schwungvollen und lebenslustigen Trio und natürlich Frau Lemmer für dieses ganz außergewöhnlich schönen Nachmittag.

weiterlesen »« zurück

BlickPUNKT, Sommer 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

bereits in den vergangenen Frühlingsmonaten konnten unsere Bewohnerinnen und Bewohner das gesellige Beisammensein in unserem Innenhof zelebrieren. Zahlreiche Aktivitäten luden dazu ein, die ersten Sonnenstrahlen, wenn auch bei manchmal noch etwas kühleren Temperaturen, gemeinsam zu genießen. Nun freue ich mich Ihnen mit dem Start in die hoffentlich wärmeren Monate die Sommerausgabe 2022 der BlickPUNKT zu präsentieren. Selbstverständlich wieder mit zahlreichen Erinnerungen, Ausblicken und vielen anderen spannenden und abwechslungsreichen Themen.

Ich wünschen Ihnen einen gesunden und farbenfrohen Sommer voller Abwechslung und mit der Hoffnung auf ein wieder friedvolles Miteinander. Viel Spaß beim Schmökern,

Ihr Yvonne Haschke

BlickPUNKT, Sommer 2022

weiterlesen »« zurück

Mobile Bar & Lounge

Seit ein paar Tagen steht sie schon in unserem Innenhof, unsere neu angeschaffte mobile Bar. Gestern war es dann endlich soweit: die Temperaturen einladend mild, die Wetterprognose eher positiv und als Lounge Musik über unsere Außenlautsprecher im Innenhof erklang, waren die ersten Tische schnell belegt. Die Bar war eröffnet!

Aperol, der Cocktail des Abends, wurde von den Bewohnerinnen und Bewohnern sehr gerne bestellt. Die Atmosphäre war sommerlich entspannt. Besonders schön war zu beobachten, dass unsere neuen Bewohnerinnen und Bewohner ganz selbstverständlich in die unterschiedlichen Gesprächsrunden mit aufgenommen wurden.

Schade nur, dass nach 1,5 Stunden der Wettergott doch noch zeigen wollte, wer das Sagen hat und die ersten Tropfen vom Himmel fielen. Aber auch das war kein Problem, denn die Bewohnerinnen und Bewohner zogen samt ihrer Cocktailgläsern einfach in den Innenbereich des Kurstifts um. Hier ließ man den Abend dann langsam und entspannt ausklingen.

Vor nun an wird die mobile Kurstift Bar & Lounge so manchen Abend im blütenreichen Innenhof noch ein bisschen schöner machen.

Herzliche Grüße,
Ihr Kurstift-Team

weiterlesen »« zurück

Spanische Folklore im Kurstift

Nach 2 Jahren Pause auf Grund der Pandemie konnten sie in diesem Jahr wieder stattfinden, die Musiktage Dreieich. Und wir freuten uns riesig, denn wir hatten das große Glück, dass der musikalischer Leiter dieser Veranstaltung, Herr Mundrov, ein Konzert mit dem „Gradus Jazz Trio“ auf die Bühne des Kurstifts holen konnte. Die drei Brüder Enrique, Pablo und Santiago Lleida kombinieren traditionelle spanische Folklore mit den Elementen des Jazz und begeisterten die Bewohnerinnen und Bewohner des Kurstifts besonders durch ihre eigenen Kompositionen.

Wir danken Herrn Mundrov sehr für die Vermittlung des „Gradus Jazz Trio“ und diesen gelungenen Abend, der uns allen für lange Zeit in bester Erinnerung bleiben wird.

weiterlesen »« zurück

Benefiz-Konzert für die Ukraine

Im April hatten wir gemeinsam mit Herrn Nieß und seiner Frau ein Benefiz-Konzert für die Ukraine geplant. Kurzerhand wurde der Themenabend „Spiel mir das Lied vom Film“ um noch einen Titel erweitert: „Imagine“, der Antikriegssong, 1971 von John Lennon  herausgebracht, ist nämlich auch die Titelmelodie der Filmbiografie von John Lennon. Damit die Bewohner:innen inhaltlich nachvollziehen konnten, warum gerade dieses Lied momentan häufig gespielt wird, hatten wir die Texte auf Englisch und Deutsch an den Plätzen verteilt. „Imagine all the people, livin‘ life in peace“…das ist wohl gerade der größte Wunsch den wir für uns und all die nachfolgenden Generationen haben.

Während Herr Nieß dieses Lied spielte, wurde mit einem großen Sparschwein gesammelt und am Ende freudig festgestellt, dass es darin nicht klapperte sondern nur raschelte, was Rückschlüsse auf die große Spendenfreude der Bewohner:innen zuließ. 1.115 € kamen schließlich zusammen und wurden an eine Kirchengemeinde überwiesen, die in Eigenregie und dank eines engagierten Pfarrers mit großen Lastwagen Lebensmittel und Medikamente in die Grenzregionen bringt, um den dort ankommenden Flüchtlingen zu helfen.

 

So wurden aus einem wunderbaren Konzertabend für unsere Bewohner:innen viele kleine Glücksmomente für ukrainische Flüchtlinge.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bei dem Ehepaar Nieß bedanken, was uns mit ganzem Herzen bei der Umsetzung der Idee eines Benefiz Konzertes unterstützte.

weiterlesen »« zurück

Andacht mit Friedensgebet

In diesem Monat stand die Andacht im Kurstift ganz im Zeichen des Friedens und der bevorstehenden Ostertage. Mehr Bewohner als gewöhnlich waren gekommen, um mit Frau Maschke den Gottesdienst zu feiern und zu beten. Gemeinsam wurde das Friedensgebet 2022 verlesen. Geschrieben hat es in diesem Jahr die kenianische Ordensschwester Mary Grace Sawe.

Mit jedem Wort traf dieses Gebet genau das, was auch uns gerade bewegt und verunsichert. Auch unsere Bewohnerinnen und Bewohner spürten so eine wundervolle Verbundenheit und das Gefühl der Ohnmacht vor den Geschehnissen in der Welt wich dem gemeinsamen „Wahrnehmen und Innehalten“. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes und friedliches Osterfest.

Ihr Kurstift-Team

weiterlesen »« zurück